Polymers

Polymers (Lehrender: K. Neuking, Sprache: englisch, Semester: SS, Zeit: Mittwoch, 11.30 bis 13.00 Uhr, Aushänge beachten): Die Vorlesung wiederholt zunächst kurz einige Grundlagen der organischen Chemie. Dann werden verschiedene Polymersyntheseverfahren und der resultierende makromolekulare Aufbau von Polymerwerkstoffen im Detail betrachtet. Es werden besondere mikrostrukturelle Merkmale teilkristalliner Polymere erläutert und wie diese experimentell charakterisiert werden. Im Vordergrund steht dabei jeweils der Einfluss der mikroskopischen Struktur auf die makroskopischen Eigenschaften. Weiterhin werden verschiedene großtechnische Verfahren zur Polymerverarbeitung vorgestellt. Die Polymereigenschaften lassen sich zusätzlich durch Additive beeinflussen, deren wichtigste Vertreter angesprochen werden. Außerdem wird auf die besonderen mechanischen Eigenschaften von Polymeren eingegangen, genannt seien hier beispielhaft viskoses Fließen, Entropieelastizität und Formgedächtniseffekt. Die Vorlesung ist Teil des Moduls Polymers and Shape Memory Alloys im Masterstudiengang Material Science and Simulation.
Forschen und Leben am Institut
galups/juo011012/small/DSC_0582.jpg
galups/ixv011012/small/Menschen WM 4.jpg